bild_7.jpg

Thema Sicherheit

Als lokales Team haben wir die einheimischen Kenntnisse, Erfahrung und Flexibilität, um bei Bedarf auch kurzfristig die Reiseroute anzupassen.

In den 52 Gruppen in bald 9 Jahren mussten wir so bisher 6x ein Tagesprogramm anpassen - mehr haben uns die vielen Schlagzeilen der letzten Jahre bisher nicht tangiert. Unsere Reiseteilnehmer sind jeweils erstaunt, wie wenig man vor Ort von allfälligen Spannungen merkt – im Gegensatz zur Berichterstattung in den Medien. Sie können das Reiseprogramm im ganzen Land wie geplant geniessen, auch in der Altstadt Jerusalems, wo die vielen Touristen eher eine Herausforderung sind als politische Spannungen.
Der Tourismus vor Ort ist am Boomen und hat letztes Jahr die 4.5 Mio Grenze geknackt. 2017 war die erreichte 3 Mio Grenze noch eine Sensation. Entsprechend sind wir im Moment daran die Hotels für Gruppen im 2021 zu buchen und sind für die gefragten Monate wie April-Mai / Sept-Okt 21 sogar bereits spät dran...

Für uns als Team ist klar, dass wir kein Risiko eingehen und die Sicherheit Vorrang hat. Entsprechend planen wir das Reiseprogramm und die einzelnen Tagesrouten. Falls wir einmal ein Tagesprogramm aus Vorsichtsgründen ersetzen müssen, gibt es im Land unzählige faszinierende Orte, die auch spontan besichtigt werden können.

Wir danken Ihnen fürs Vertrauen und freuen uns sehr, Ihnen unser Land zu zeigen und Begegnungen mit unserer Bevölkerung zu ermöglichen!

Ihr Mainstay Team